Datenschutzbestimmungen

  • Einführung

    Diese Datenschutzbestimmungen (im Folgenden "Datenschutzbestimmungen") erklären, wie Ihre persönlichen Daten während Ihrer Nutzung der Website www.probikeshop.com (im Folgenden die Website "Probikeshop") erhoben und verarbeitet werden.

     

    Dieses Dokument enthält insbesondere die folgenden detaillierten Informationen:

    1. Den Datenverantwortlichen
    2. Die von uns verarbeiteten Daten
    3. Die Informationen, die wir von Dritten erhalten
    4. Die Zwecke, für die wir Ihre Daten verwenden
    5. Die Personen, mit denen wir Ihre Daten teilen können
    6. Die Orte, an denen die Daten verarbeitet werden
    7. Die Aufbewahrungsdauer Ihrer Daten
    8. Ihre Rechte
    9. Ihre Rechte bezüglich unseres Newsletters und unserer SMS
    10. Wie Sie uns kontaktieren können
  • 1. Wer sind wir?

    Die Gesellschaft DOLPHIN France (im Folgenden "PROBIKESHOP", "wir", "uns", "unser"), S.A.S.U mit einem Stammkapital von 226.000 Euro, eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister von Saint-Etenne unter der Nummer 408 364 644, mit Sitz in 35 rue Ponchardier, 42100 Saint-Etienne ist für die Verarbeitung der bei der Nutzung der Website erhobenen Daten verantwortlich.

  • 2. Welche Daten erheben wir?

    Zur Nutzung der Website sind einige der Informationen, um die Sie möglicherweise gebeten werden, obligatorisch. Der obligatorische Charakter der erhobenen Daten wird durch ein Sternchen oder ein anderes Zeichen gekennzeichnet, die Angabe der anderen Daten ist freiwillig.

    Im Falle der Nichterteilung von Pflichtangaben ist der Zugriff auf die Dienste der Website nicht möglich.

     

    2.1 Benutzerkonto

    Sie können ein Benutzerkonto eröffnen, um zusätzliche Dienste in Anspruch zu nehmen (permanenter Warenkorb, Kommentare, Adressbuch usw.). Für die Aufgabe einer Bestellung ist ebenfalls ein Benutzerkonto erforderlich.

    Bei der Eröffnung dieses Kontos können wir die folgenden Daten erheben:

    • Ihre Anrede, Vor- und Nachname
    • Ihre E-Mail Adresse,
    • Ihr Geburtsdatum,
    • Ihr Passwort,
    • Ihre Telefonnummer,

    Im Anschluss an Ihre Einkäufe verarbeiten wir Informationen im Hinblick auf die Weiterführung der Geschäftsbeziehung: Transaktionsnummer, gekaufte Produkte, abonnierte Dienstleistungen oder Abonnements, bestellte und fakturierte Leistungen, Menge, Betrag, Periodizität, Datum und Betrag der Bestellung und der Rechnung, Fälligkeitsdatum der Rechnung, Lieferbedingungen, Historie der Einkäufe und der Dienstleistungen.

    Im Rahmen von Gesprächen mit unserem Kundendienst können wir die Konversation mit unseren Beratern aufzeichnen.

    Wir können auch Ihr Feedback zu Produkten und Dienstleistungen einholen.

     

    2.2 Kontakt-Formular

    Allgemeine Anfragen können Sie hier über das Kontaktformular an uns richten. In diesem Formular bitten wir Sie um die Angabe Ihres Namen, einer gültigen E-Mail-Adresse sowie des Betreffs und des Inhalts Ihrer Frage. Wir benötigen diese Informationen, um Ihre Anfrage zu beantworten.

    Wenn Sie möchten, können Sie uns auch eine Auftragsnummer oder Ihre Telefonnummer mitteilen.

     

    3.3 Newsletter und SMS

    Während der Erstellung Ihres Benutzerkontos können Sie sich in unsere E-Mail- und/oder SMS-Mailingliste eintragen, um exklusive Angebote, Insidertipps und Ratschläge zu erhalten. Sie können sich auch registrieren, indem Sie uns Ihre E-Mail-Adresse über das auf allen Seiten der Website zugängliche Anmeldeformular zusenden.

  • 3. Welche Informationen erhalten wir von Dritten

    Soziale Netzwerke : Wenn Sie mit uns oder unseren Inhalten über soziale Netzwerke interagieren oder wenn Sie eine in die Website eingebettete Funktion eines sozialen Netzwerks nutzen, erhalten wir Informationen aus Ihrer Interaktion mit diesen Inhalten (z. B. Informationen, deren Weitergabe Sie zugestimmt haben, grundlegende Profilinformationen oder Informationen über von Ihnen angesehene Inhalte sowie Werbung, die Ihnen gezeigt wurde oder auf die Sie geklickt haben). Anhand Ihrer Interaktion mit unseren sozialen Netzwerken erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die Daten aus diesen Netzwerken in Übereinstimmung mit diesen Datenschutzbestimmungen verwenden. Um mehr darüber zu erfahren, wie Probikeshop Ihre Daten von dem sozialen Netzwerk eines Drittanbieters erhält oder um die Freigabe dieser Daten abzulehnen, besuchen Sie bitte die Website des betreffenden sozialen Netzwerks des Drittanbieters.

  • 4. Für welche Zwecke verwenden wir Ihre Daten?
    Zweck Rechtsgrundlage
    Verwaltung von Bestellungen von Produkten oder Dienstleistungen, Verwaltung von Reklamationen, Kundendienst und Garantien Die Notwendigkeit der Erfüllung des Vertrags mit Ihnen
    Verwendung des Kontos probikeshop.fr Die Notwendigkeit der Erfüllung des Vertrags mit Ihnen
    Buchhaltung, Steuer- und Bankverwaltung: Ausstellung von Rechnungen, Inkasso und Buchführung Die Notwendigkeit der Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen
    Betrugsprävention Unser berechtigtes Interesse
    Verwaltung, Einordnung und Beantwortung Ihrer Informationsanfragen. Unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihrer Fragen
    Versenden von Angeboten und Insidertipps an Sie per E-Mail und/oder SMS. Ihr Einverständnis
    Durchführen von statistischen Studien und Marktforschung auf der Grundlage von Segmenten Unser berechtigtes Interesse, Sie besser kennenzulernen und unsere Dienstleistungen zu verbessern
    Integration von Videoinhalten Berechtigtes Interesse an der Attraktivität der Inhalte unserer Website
    Ihnen die Veröffentlichung von Bewertungen auf der Website oder das Stellen von Fragen zum Produkt zu ermöglichen Berechtigtes Interesse an der Information der Nutzer über die Eigenschaften unserer Produkteund Dienstleistungen
    Aufzeichnung von Gesprächen während der telefonischen Kontakte mit unserem Kundendienst zur Verbesserung des Kundendienstes und zur Schulung unserer Mitarbeiter Unser berechtigtes Interesse an der Verbesserung von Dienstleistungen und der Schulung von Mitarbeitern
    Bekämpfung von Fahrraddiebstahl (siehe Informationen im Kasten unten) Die Notwendigkeit der Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen
    Wir verwenden die von uns erhobenen Informationen, um Aktivitäten zu identifizieren, zu ermitteln und zu verhindern, die gegen unsere Geschäftsbedingungen verstoßen oder anderweitig illegal sind, um gesetzliche Anforderungen zu erfüllen und um unsere Rechte sowie die Rechte und die Sicherheit Dritter zu schützen. Die Notwendigkeit, unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen und unser berechtigtes Interesse an der Wahrung unserer Interessen.

    Paravol

    Im Rahmen des "Fahrrad- und Aktivmobilitätsplans" müssen ab dem 1. Januar 2021 alle neu verkauften Fahrräder gekennzeichnet werden. Ab dem 1. Juli 2021 wird diese Kennzeichnungspflicht auch für Fahrräder gelten, die als gebraucht verkauft werden. Das entsprechende Dekret kann hier eingesehen werden.

    Um dieser gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, werden wir Ihre Daten an Paravol - MALINEO SAS, 27 Allée des Petits Rois 33 400 Talence, Frankreich (im Folgenden "Paravol" genannt) übermitteln.

    Paravol ist ein zugelassener Identifikationsbetreiber (klicken Sie hier für weitere Informationen). Allgemeine Informationen über Paravol finden Sie hier.

    Die Nutzung von Paravol ermöglicht es Ihnen, Ihrem Fahrrad eine Identifikationsnummer zuzuweisen und es im einzigen nationalen Fahrradregister zu registrieren. Wird Ihr Fahrrad gestohlen oder geht es verloren, kann es anhand dieser Nummer leicht identifiziert werden.

    Im Rahmen unserer gesetzlichen Verpflichtung übermitteln wir Paravol die folgenden Informationen:

    • Ihren Vor- und Nachnamen,
    • Ihre Geschäftsadresse (falls zutreffend)
    • Ihre E-Mail Adresse
    • Ihre Telefonnummer,
    • zusätzlich werden Merkmale des gekauften Fahrrads gespeichert, wie z.B. Produkttyp, Marke, Name, Farbe und Modelldetails.

    Paravol wird sich direkt mit Ihnen in Verbindung setzen, damit Sie sich auf der entsprechenden Seite registrieren können.

    Die Datenschutzbestimmungen von Paravol können hier eingesehen werden.

     
  • 5. An welche Kategorien von Empfängern werden die Daten weitergegeben?

    Ihre persönlichen Daten werden je nach dem entsprechenden Betreff an die folgenden Personen, Dienste und Organisationen weitergegeben:

    • an befugte Personen aus den Dienstleistungsabteilungen: Vertrieb, Buchhaltung, Marketing und IT;
    • an die Firma Internetstores insbesondere zur Sicherstellung des Warenversands und der administrativen Abwicklung der Aktivität
    • an die Firmen E-Prolog und E-Procall im Rahmen von Aktivitäten im Bereich der Logistik und des Kundenbeziehungsmanagements.
    • an von Probikeshop beauftragte Dienstleister und Subunternehmer, die beifolgenden Verwaltungsaktivitäten helfen:
      -der Website (Hosting, Videointegration)
      -seinen kommerziellen Aktivitäten (E-Mail-Versand, Sammlung von Bewertungen, Kundenbeziehungsmanagement, Bezahlung, Versand von Waren (Zusteller/Paketübergabe)). Bitte beachten Sie, dass einige Zahlungspartner (Paypal, Cetelem) Ihre persönlichen Daten direkt erheben
      -seinen laufenden Aktivitäten (Buchhalter, Berater).
    • An die Firma Paravol für die Identifizierung und Registrierung der Fahrräder.
    • an den Käufer unserer Gesellschaft im Falle einer Übernahme oder eines Kontrollwechsels;
    • persönliche Daten können an Dritte weitergegeben werden, wenn Probikeshop per Gesetz, Verordnung oder Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet wird, oder wenn eine solche Weitergabe in Verbindung mit einer Ermittlung oder einem Verfahren in Frankreich oder im Ausland notwendig ist oder um ausstehende Forderungen einzutreiben, illegale Aktivitäten oder vermuteten Betrug zu ermitteln, zu verhindern und Maßnahmen zu ergreifen.
  • 6. Wo werden Ihre persönlichen Daten verarbeitet

    Ihre Daten werden innerhalb der Europäischen Union gehostet.

    Einige unserer Dienstleister verarbeiten Ihre Daten jedoch in den Vereinigten Staaten, wo die Datenschutz- und Datensicherheitsbestimmungen nicht das gleiche Schutzniveau bieten wie in anderen Teilen der Welt, z. B. in der Europäischen Union. Werden Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums in ein Land übertragen, das nicht von einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission profitiert, werden Ihre Daten durch von der Europäischen Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln oder durch einen anderen von der geltenden Gesetzgebung anerkannten Mechanismus angemessen geschützt. Eine Kopie des Übertragungsmechanismus kann auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

  • 7. Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

    Die für die Ausführung eines Vertrages erforderlichen Daten werden für die Dauer des Vertragsverhältnisses aufbewahrt. Sie werden dann zwischengespeichert, um unseren verschiedenen gesetzlichen Verpflichtungen, insbesondere buchhalterischer oder steuerlicher Art, nachzukommen, aber auch um innerhalb der gemäß den oben beschriebenen Zwecken geltenden verschiedenen Verjährungsfristen alle nützlichen Beweise für den Fall eines Rechtsstreits aufzubewahren.

    Die sich auf Ihr Konto auf der Website beziehenden Daten (Identität, elektronische Kontaktdaten) werden bis zur Löschung Ihres Kontos durch Schreiben einer E-Mail an privacy@probikeshop.com oder im Falle von Inaktivität und nach vorheriger Mitteilung für einen Zeitraum von von zwei Jahren aufbewahrt.

    Die Daten zum Transaktionsmanagement werden zu Beweiszwecken 5 Jahre lang in Archivform aufbewahrt.

    Die Dokumente und Buchungsbelege werden 10 Jahre lang als Buchungsnachweis aufbewahrt.

    Die über das Kontaktformular erhobenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht, sofern wir nicht aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung zu einer längeren Aufbewahrung verpflichtet sind. Sie werden dann zu Beweiszwecken für 5 Jahre archiviert.

    Die für Marktuntersuchungen verwendeten persönlichen Daten werden bei Kunden für einen Zeitraum von 3 Jahren nach Beendigung des Vertragsverhältnisses bzw. bei Interessenten für einen Zeitraum von drei Jahren nach deren Erhebung oder dem letzten Kontakt mit dem Interessenten aufbewahrt, sofern Sie nicht widersprechen.

    Die Aufzeichnungen der Gespräche mit unserem Kundendienst werden 1 Monat nach dem Gespräch vernichtet.

    Außerdem speichern wir Ihren Widerspruch gegen den Erhalt von Werbung 3 Jahre lang, damit wir Ihrem Wunsch in Zukunft nachkommen können.

  • 8. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer persönlichen Daten?

    Zugriffsrecht: Sie können uns um den Zugriff auf alle Ihre oder einen Teil Ihrer personenbezogenen Daten und die Mitteilung der Verarbeitungsbedingungen bitten.

    Recht auf Berichtigung: Sie können uns um die Berichtigung aller oder eines Teils Ihrer unrichtigen oder nicht mehr aktuellen Daten bitten.

    Recht auf Löschung: Sie können uns um die komplette oder teilweise Löschung Ihre Daten bitten, insbesondere dann, wenn die Daten für die Zwecke ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

    Widerspruchsrecht: Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten, die zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist, jederzeit widersprechen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Daten trotz Ihres Widerspruchs weiterverarbeiten dürfen, gibt es dafür berechtigte oder zwingende Gründe oder zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können in folgenden Fällen eine eingeschränkte Verarbeitung Ihrer Daten verlangen (keine Verarbeitung außer Speicherung möglich):
    • während des Zeitraums, der zur Überprüfung der Richtigkeit Ihrer Daten nach einer Anfechtung deren Korrektheit ihrerseits erforderlich ist
    • Sie halten die Verarbeitung für unrechtmäßig und fordern anstelle einer Löschung eine Einschränkung der Nutzung der Daten
    • wir müssen Ihre Daten nicht mehr verarbeiten, sie sind aber noch für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung Ihrer Rechte notwendig
    • Sie haben der Verarbeitung Ihrer Daten widersprochen und möchten deren Nutzung einschränken, während wir prüfen, ob die von uns verfolgten legitimen Gründe die Fortsetzung der Verarbeitung rechtfertigen.

    Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können beantragen,
    • Ihre Daten in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten,
    • dass Ihre Daten an einen Dritten weitergegeben werden, haben Sie in die Erhebung Ihrer Daten eingewilligt oder wurden Ihre Daten zur Erfüllung eines Vertrages erhoben. Dies ist in der vorliegenden Situation nicht der Fall.

    Recht auf Widerruf der Einwilligung: Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, kann diese jederzeit widerrufen werden.

    Recht, Anweisungen zu erteilen, was mit Ihren Daten nach Ihrem Tod geschehen soll: Sie haben das Recht, zu verfügen, was mit Ihren Daten nach Ihrem Tod geschehen soll.

    Um Ihre Rechte auszuüben, können Sie uns kontaktieren, indem Sie an privacy@probikeshop.com schreiben und Ihren Namen, Vornamen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Postanschrift angeben.

    Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde, in Frankreich die CNIL, einzureichen.

  • 9. Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Marktuntersuchungen?

    Sofern Sie dem Erhalt von Werbe- und Handelsangeboten per E-Mail (Newsletter) zugestimmt haben und unter der Voraussetzung, dass Sie Ihre Einwilligung zur Hinterlegung von so genannten Marketing-Cookies erteilt haben, hinterlegen wir auf Ihrem Verbindungs-Terminal ein Ihre Navigation auf unserer Website verfolgendes Cookie, um Ihnen vor dem Abschluss der Bestellung eine E-Mail zur Erinnerung an die in Ihren Einkaufskorb gelegten Produkte senden zu können. Diese Technologie ermöglicht es uns, die folgenden Informationen zu erheben: Ihre Kunden-ID, Ihre E-Mail-Adresse, die in den Warenkorb gelegten Produkte sowie deren Preis und Währung. Zu diesem Zweck bedienen wir uns eines spezialisierten Dienstleisters, dem wir die oben genannten Daten übermitteln:
    Oracle Infinity von Oracle Corporation 500 Oracle Parkway Redwood Shores, CA 94065 / USA

    Newsletter und SMS abbestellen

    Sie können den Erhalt unseres Newsletters jederzeit abbestellen, indem Sie den Abmeldelink in jeder Nachricht nutzen oder sich in Ihren Kundenbereich einloggen. Sie können uns Ihren Abmeldewunsch auch per E-Mail an privacy@probikeshop.com mitteilen.

    Wenn Sie keine SMS-Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie uns einfach das Wort "STOP" als Antwort auf eine unserer Nachrichten.

  • 10. Wie können Sie uns kontaktieren?

    Wenn Sie Kommentare oder Fragen zu diesem Dokument haben, schreiben Sie uns bitte an die folgende Adresse privacy@probikeshop.com.

  • 11. Änderungen der Datenschutzbestimmungen

    Wir können diese Datenschutzbestimmungen überarbeiten oder ergänzen, um neue Zwecke oder Änderungen in der Gesetzgebung zu berücksichtigen. Solche Änderungen werden mit ihrer Veröffentlichung wirksam. Wir werden Sie über alle Änderungen durch einen Hinweis auf der Website oder durch andere Kommunikationsmittel informieren. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzbestimmungen in regelmäßigen Abständen auf die neueste Version hin zu überprüfen und erneut zu lesen.

  • Bitte gedulden Sie sich einen Moment